Junioren-Titel geht nach Niedersachsen

Das neu formierte Team der Devils Oldenburg konnte sich im Finale gegen die Gastgeber von TSC Fränkisch-Crumbach den Titel der Junioren 2018 sichern. Nachdem man am Samstag sehr lange zittern musste und erst im letzten Doppel die Playoffs sichern konnte, spielte das Team am Sonntag frei auf und sicherte sich verdient den Titel. Den dritten Platz sicherten sich die Spieler der Kölner Kickerfabrik gegen die Titelverteidiger aus St. Wendel. Nach einer dominanten Vorrunde hatte man sich im Halbfinale knapp den Crumbachern geschlagen geben müssen.

Wir gratulieren den Platzierten und bedanken uns bei allen Aktiven für eine tolle Bundesliga auf höchstem Niveau.

Jbuli2018

 

Bears Berlin ist Meister 2018

Nachdem 2017 nach 5 Jahren ihre Serie durch Kick It Stuttgart durchbrochen wurde, kehrten die Rekordmeisterinnen der Bears Berlin dieses Jahr auf den Thron der Damen-Bundesliga zurück. Im Finale bezwangen sie den Titelverteidiger unter neuem Namen den TSV Schmieden. Zum vierten Mal in Folge trafen die beiden besten Teams der Liga im Finale aufeinander. In einem hochklassigen Finale konnten die Berlinerinnen das letzte Doppel für sich entscheiden und den Titel in die Hauptstadt holen. Im kleinen Finale hatte Kixx `n`Trixx Halle im Penalty-Schießen gegen Eintracht Frankfurt die Nase vorn.

In der zweiten Bundesliga konnte das neuformierte Team der Löwen Hamburg den Durchmarsch aus der Relegation schaffen. Zusammen mit den Spielerinnen von Hannover 96 und des TFC Nürnbergs sehen wir sie kommende Saison in der 1. Bundesliga.

Wir gratulieren allen Platzierten und bedanken uns bei allen Aktiven! 

 

DBuli2

Hannover 96 verteidigt Titel

Nach einem kurzen Intermezzo in Düsseldorf im letzten Jahr, kehrte das Finalwochenende zurück ins Maritim Hotel Bonn. Sportlich konnte Hannover 96 den Titel verteidigen und ihren Vorsprung als Rekordmeister weiter ausbauen.  Im Finale bezwangen die Niedersachsen den Meister von 2016 die TFBS Koblenz. Im kleinen Finale bezwang Eintracht Frankfurt den VFB Rodheim/Horloff, der sich in seiner zweiten Saison im Oberhaus bis ins Halbfinale vorkämpfen konnte.

Die 2. Bundesliga war dieses Jahr in Dortmunder Hand: Sowohl Tablesoccer – als auch Foosvolk Dortmund konnten den Aufstieg in die 1. Liga einfahren. Auf Platz 2 kam der TFC Bamberg der den Durchmarsch aus der Relegation feiern konnte.

Wir bedanken uns bei allen Aktiven für ein tolles Finalwochenende und gratulieren allen Platzierten. Wir freuen uns auf die Saison 2019!

 

Buli2

Eintracht Frankfurt holt Triple

Zum dritten Mal in Folge konnten die Mannen von Eintracht Frankfurt den Meistertitel der Senioren-Bundesliga an den Main holen. Im Finale konnten die Kickerfreunde Oberhausen nur die erste Hälfte der Partie ausgeglichen gestalten, dann schalteten die Hessen einen Gang hoch und sicherten sich durch drei gewonnene Spiele in Folge den Titel. Im kleinen Finale sicherte sich der Vizemeister des Vorjahrs, der TFC Heiligenwald, den dritten Platz gegen den GT Buer.

 

Wir gratulieren allen Platzierten und bedanken uns bei allen Aktiven!

 

SBuli 2018

Termine und Infos Bundesliga 2019 (Hinrunde)

Die (vorläufigen) Ausschreibungen der Herren- und Damen-Bundesligen für das Wochenende der Hinrunde 2019 sind online. Ebenso die Informationen zur Location und den Übernachtungspreisen im Hotel Seeblick. Zu finden sind sie unter "Termine und Infos" in den jeweiligen Ligen oder über die nachfolgenden Links:

1. Herren-Bundesliga

2. Herren-Bundesliga

1. Damen-Bundesliga

2. Damen-Bundesliga

Damen- und Herrenbundesliga Finalwochenende 2018

Da es in den letzten Tagen mehrere Anfragen bezüglich der Parkmöglichkeiten im Maritim Hotel in Bonn gegeben hat, möchten wir euch mitteilen dass es auch 2018 eine Wochenend-Pauschale in Höhe von 15,-€ für Fr-So gibt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok