Deutsche Tischfußball Liga

1. Bundesliga

In der höchsten Spielklasse der DTFL liefern sich die besten Teams Deutschlands an zwei Wochenenden im Jahr spannende Duelle auf Spitzenniveau. An diesen 4 Tagen, an denen die Vorrunde und das Finale um den Titel „Deutscher Mannschaftsmeister“ ausgespielt werden, verwandelt sich der Austragungsort in eine Wettkampfarena voller Emotionen, die jeden Zuschauer in ihren Bann ziehen.

Dank der Unterstützung des Hauptsponsors der DTFL, der familiengeführten Gauselmann Gruppe, glänzt das Finale der 1. Bundesliga zudem mit bester Übertragungstechnik auf große LCD-Bildschirme und angemessenen Tribünen, so dass die Reise nach Berlin für Fans und interessierte Zuschauer zu einem spannenden und abwechslungsreichen Erlebnis wird.

2. Bundesliga

Von den 24 Mannschaften der 2. Bundesliga steigen drei direkt in die 1. Bundesliga auf und drei Teams ab, so dass diese sich erneut über die Aufstiegsrunde der Landesverbände für die Bundesliga qualifizieren müssen. Dies führt zur besonderen Brisanz dieser Liga, in der jeder einzelne Punkt über den Verbleib in dieser Spielklasse entscheiden kann. Spannende und emotionale Partien sind auch hier garantiert.

Frauen-Bundesliga

Mehr und mehr Frauen begeistern sich für den Tischfußballsport. Die Deutschen Damen haben 2009 den Frauen World Cup gewonnen und im internationalen Wettkampfbetrieb sorgen sie regelmäßig für herausragende Erfolge. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden und den Frauen eine eigene Plattform zu bieten, auf der sie sich auch im Mannschaftssport unabhängig von den Herren messen können, wurde die Frauen-Bundesliga gegründet.

Nach dem erfolgreichen Start mit 15 Teams 2010 und der überaus positiven Resonanz auf die rundum gelungene Veranstaltung, findet die Frauen-Bundesliga 2011 erstmals parallel zur 2. Herren-Bundesliga statt. Somit findet sie als Teil einer Bundesliga-Großveranstaltung einen optimalen Rahmen.

Senioren-Bundesliga

Immer mehr Senioren begeistern sich neu für den Tischfußballsport oder finden den Weg zurück in unsere Strukturen. Im internationalen Wettkampfgeschehen dominieren die Deutschen Senioren und zeigen überragende Leistungen. Was dem Wettkampfbetrieb der Senioren noch fehlte, war ein Ligabetrieb, in dem sie sich unabhängig von den anderen Altersklassen, auf nationaler Ebene im Team messen können. Aus diesem Grund wird in 2011 erstmals die Senioren-Bundesliga ausgetragen. In dieser Pilot-Saison sind 12 Teams gemeldet.