Strukturen



ITSF (International Table Soccer Federation)
Weltverband
Gründung: 2003, 65 Mitgliedsstaaten weltweit
(Stand 04/2011)

Aufgaben: Der Weltverband des Tischfußballs ist die Dachorganisation, die dafür verantwortlich ist, unseren Sport weltweit gleichermaßen zu fördern. Der ITSF verwaltet und reguliert die Belange der Mitgliedsstaaten, legt die Regeln fest, organisiert internationale Turniere, kontrolliert technische Standards, unterstützt weniger wohlhabende Mitgliedsstaaten durch den ITSF Development Fund, unterstützt die Errichtung von ITSF Trainingszentren in allen Mitgliedsstaaten und befolgt alle Richtlinien des Anti-Doping-Programms und des Olympischen Komitees und setzt alle ethischen Grundlagen und das Fair Play in unserem Sport um.

top


DTFB (Deutscher Tischfußballbund)
Dachverband Deutschland
Gründung: 1969
12 angeschlossene Landesverbände
5683 aktive Spieler
(Stand 04/2011)
Das große Ziel des DTFB ist, unter dem Dach des Weltverbandes ITSF, den Tischfußballsport als anerkannte Sportart in Deutschland zu etablieren. Dieses Ziel wird gemeinsam mit den angeschlossenen Mitgliedsverbänden angestrebt. 

Abgesehen von den Aufgaben der Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit und Organisation der bedeutendsten Events des deutschen Tischfußballsports, wie der Deutschen Meisterschaft und dem Länderpokal, arbeitet der DTFB konstant an der Weiterentwicklung unseres Sports durch die -

  • Gründung von weiteren Landesverbänden und Vereinen
  • Förderung der Jugendarbeit
  • Ordnung und Vereinheitlichung des Spielbetriebs im Ligabereich
  • Neustrukturierung des Wettkampfbetriebs im Turnierbereich
  • Mitarbeit im ITSF bei der Schaffung eines weltweit einheitlichen Regelwerks und Übernahme dieses Regelwerks in den Spielbetrieb des DTFB
  • Mitarbeit im ITSF bei der Schaffung von Normen für das Material
  • Förderung des Spitzensports durch Schaffung von Trainingsangeboten
  • Imageförderung des Tischfußballsports

top


DTFBmarketing

Die DTFBmarketing ist die Organisationsstruktur im deutschen Tischfußballsport, die das gesamte Marketing, Eventmanagement, Sponsoring und Lizenzrecht betreut. Darunter fallen auch die Bildverarbeitungs- und Verbreitungsrechte der sportlichen Topevents. Somit unterstützt die DTFB Marketing ein wesentliches Ziel des DTFB, indem sie entscheidend an der Imageförderung des deutschen Tischfußballsports beteiligt ist.

top


DTFJ (Deutsche Tischfußball Jugend)

Um die Jugendlichen an unseren Sport heranführen und ihre Entwicklung gemäß ihrer individuellen Voraussetzungen fördern zu können, wurde 2011 die Deutsche Tischfußball-Jugend (DTFJ) gegründet. Die DTFJ zeichnet sich verantwortlich für die altersgemäße Durchführung von Events wie z. B. der Junioren Bundesliga und ist Ansprechpartner der Vereine für Fragen zur Jugendarbeit.

Jugendleiter, die die Interessenslagen und Notwendigkeiten erkennen, die von gemischten Altersgruppen ausgehen, unterstützen die Vereine in der Förderung des Nachwuchses und vermitteln die erforderlichen Schlüsselkompetenzen im sozialen Bereich wie auch in den technischen Fähigkeiten.

Die JugendleiterInnenausbildung (zum Erwerb der JugendleiterInnencard / JuLeiCa) des DTFB e.V. zeigt Wege auf, homogene wie auch heterogene Jugendgruppen erfolgreich im Tischfußballsport zu unterweisen und passgenaue Modelle für die Jugendarbeit vor Ort zu kreieren.

top

Premium Partner

  • images/partner/partner/slider/gauselmann.png
  • images/partner/partner/slider/tst.png