Die Gauselmann Gruppe - Förderer des Sports

Die Merkur-Sonne ist das Markenzeichen der Gauselmann Gruppe und Deutschlands beliebtestes Spiel- und Glückssymbol. Sie steht für modernstes Freizeit-Entertainment und erstrahlt international.

Vor rund 50 Jahren legte Paul Gauselmann den Grundstein für ein Unternehmen, das längst zu einem Global Player geworden ist und seit Jahren als Hersteller, Anbieter und Betreiber international einen der vorderen Plätze belegt.

Vom modernen Geld-Gewinn-Spiel-Gerät über Kiddie Rides bis hin zum Infotainment-Terminal mit Internetanschluss bietet das ostwestfälische Familienunternehmen mit seinem Hauptsitz in Espelkamp/Lübbecke innovativen, faszinierenden und emotionalen Freizeitspaß. International sorgen die Produkte der Spielemacher für eine attraktive und zeitgemäße Form der Freizeitunterhaltung.

Das gesamte Geschäftsvolumen der verschiedenen Unternehmensbereiche des deutschen Marktführers lag im Geschäftsjahr 2010 bei gut 1,5 Milliarden Euro. Dieser Erfolg beruht auch auf der Kreativität, Flexibilität und Leistungsbereitschaft der aktuell über 6 000 motivierten Mitarbeiter/innen.

Neben internationalem Wachstum und globaler Ausrichtung setzt sich das Unternehmen nicht nur für Ihre Produkte, Kunden und Mitarbeiter ein, sondern auch für die Gesellschaft. Als Ausdruck ihrer gesellschaftlichen Kompetenz unterstützen die ostwestfälischen Spielemacher seit vielen Jahren sportliche, kulturelle, ökologische und soziale Einrichtungen oder Veranstaltungen. Neben dem Sponsoring des Handball-Bundesligisten TuS N-Lübbecke, den Gerry Weber Open oder dem heimischen Fußballverein FC Preußen Espelkamp (Landesliga) engagiert sich die Gauselmann Gruppe in diesem Jahr erstmals bei der DTFL Tischfußball-Bundesliga.

Weitere Informationen zum Sponsoring der Tischfußball-Bundesliga und zum Unternehmen finden Sie unter www.gauselmann.de.